Dienstag, 16. Juli 2019

Mal wieder ein Auftrag

Ich finde es immer schwierig, die passende "Hülle" für ein Geldgeschenk zu finden, deshalb habe ich mich sehr gefreut, mal wieder einen Auftrag für eine Anzugkarte bekommen zu haben.


Schon das zweite Mal ist diese Kartenart für einen jungen Mann entstanden. In der Tasche lässt sich das Geld wunderbar als Einstecktuch verstecken.

Ich war schon sehr glücklich, dass ich noch etwas von dem breiten Band hatte, denn es macht sich einfach wunderbar als Krawatte 😉.

Leider habe ich dieses Mal vergessen ein Foto vom Innenleben zu machen, das kannst Du aber hier sehen!

Eigentlich wollte ich auch gleich eine Anleitung machen, damit ich das nächste Mal nicht wieder so tüfteln muss, aber mit Anleitungen hinke ich aktuell doch sehr hinterher 😕. Das wird aber wieder besser, versprochen!

Sonntag, 14. Juli 2019

Creativ Clubber - Techniken

Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag und freue mich, dass Du zum nächsten Blog Hop der Creativ Clubber vorbei schaust. Wir zeigen Dir heute unterschiedliche Stempel- und Falttechniken.

Egal, ob Du von Bettina kommst oder direkt bei mir reingehüpft bist, Du bist hier genau richtig 😉

Ich habe mich für eine Falttechnik entschieden, die man im Moment überall sieht. Es ist eine Flap-Karte (tut mir Leid, keine Ahnung, wie man sie auf Deutsch nennt).


Meistens, wenn irgendwo ein Band raus ragt soll man daran ziehen, so auch hier 😉 und dann passiert folgendes.


Als ich Projekte für meine Katalogparty vorbereitet habe, hatte ich auch dieses Stempelset (We'll Walrus Be Friends 149367) in der Hand. Als ich dann die beiden Walrosse (oder Wahlrösser?!) gesehen habe, war mir gleich klar, was ich damit anstellen wollte.
Mich hat das Stempelset total an Antje erinnert, die es in meiner Kindheit noch gab. Kennst Du sie auch noch?

Hier siehst Du die Karte noch einmal in Action.


Wahrscheinlich zeige ich bei einem der nächsten Live Bastelabende, wie ich die Karte gemacht habe.

Jetzt geht es aber erst einmal weiter zu Maria, ich bin schon gespannt, was sie uns zeigt!


Und hier sind noch einmal alle Teilnehmer des Blog Hops:

Samstag, 13. Juli 2019

Kreativ Trip - Sommer Sonne Sonnenschein

Heute findet wieder ein Kreativ Trip statt, dieses Mal zum Thema Sommer, Sonne, Sonnenschein.
Naja im Norden eher, Sommer, warmer Regen, Wind, aber naja, da müssen wir durch.

Um so einfacher von schönen Stränden und Sonne zu träumen, wie mit dieser Karte:


Ich habe hier das Set Alles Liebe (151086) genutzt und die Hängematte frei Hand geschnitten.

Schau doch bei Facebook vorbei und schau Dir die anderen Beiträge an.

Dienstag, 9. Juli 2019

Abschied

In meinem alten Projekt haben uns häufig Trainees unterstützt. Sie haben immer frischen Wind und jede Energie mitgebracht, allerdings waren sie nach sechs Monaten dann auch immer wieder weg 😕.
Für die Trainees geht es dann meist zur nächsten "Station" neue Dinge lernen, weitere Kollegen treffen und in das nächste Thema Energie und frischen Wind bringen 😉

Für den letzten Abschied habe ich diese Karte gebastelt. Ich finde das Thema und vor allem der Spruch passen gut zu einem (weiteren) neuen Start.


Ich habe ja schon gesagt, dass ich das Papier noch einmal zeigen werde 😉. Es ist aus eine Sale-a-Bration, die schon weit zurück liegt. Aber wie zum Geocaching passt es auch super zu der neuen Ballon Stanze (149520 22,00€) und dem dazugehörigen Stempelset (150261 27€ oder als Set 151138 44€).

Wie man die Karte bastelt habe ich Dir beim Live Basteln gezeigt. Hier findest Du das Video dazu.

Freitag, 5. Juli 2019

Hop around the corner - Stempeltechnik

Hast Du Lust mal wieder ein paar Stempeltechniken auszuprobieren? Dann bist Du bei unserem heutigen hop around the Corner genau richtig!
Vielleicht kommst Du gerade von Sabrina und hast Dir die Soft Silk Technik zeigen lassen?

Ich zeige Dir die Babywipe Technik. Die ist eigentlich ganz einfach und gar nicht so ein Schweinkarm, wie ich sonst auch gerne mache.


Dieses Mal habe ich die Elefanten aus dem Set Elefantastisch genutzt. Der Spruch kommt aus dem Set Alles Liebe.
Wie aber funktioniert die Babywipe Technik genau?
Du benötigst dafür eine Unterlage, ölfreie F euchttücher und verschieden Nachfüllfarben.


Die Feuchttücher bilden nachher quasi Dein Stempelkissen, das heißt Du faltest und legst Dir 2-3 Feuchttücher auf Deine Unterlage (ich habe hier einen kleinen Teller genommen).


Dann verteilst Du den Nachfüller so, dass es möglichst keine weißen Flecken mehr gibt.
Und schon kannst Du loslegen! Wichtig ist, dass Du möglichst ein voll- oder großflächiges Motiv nimmst (z.B. einen Spruch mit dickerer Schrift), man soll ja auch sehen, dass der Abdruck besonders ist 😉
Ich habe hier übrigens die Farben Pazifikblau, Jade und Heideblüte genommen.


Wenn man einmal dabei ist kann man nicht mehr aufhören 😂.
Die anderen Farbkombinationen sind Marineblau, Blaubeere und Mangogelb bzw. Flamingorot, Blutorange und Calypso und für die Blütenmitte (heißt das nicht Stempel? 🙈) habe ich Wildleder und Mangogelb gemischt. Ich finde allerdings, dass die Rosatöne zu ähnlich sind, so dass es zwar schön ineinander übergeht, aber nicht so einen tollen Effekt gibt.

Jetzt schicke ich Dich weiter zu Vera, die Dir die 3-Layer Stampin Technik zeigt. 
Hier sind noch einmal alle Teilnehmer: