Sonntag, 10. September 2017

Etikett für jede Gelegenheit

Letzte Woche zu dieser Zeit war ich in den letzten Vorbereitungen für das Teamtreffen. Da passt es doch gut, dass ich euch heute zeige, was wir unter anderem gebastelt haben.


Meine Mädels wollten unbedingt mit der Strukturpaste arbeiten. Da ich noch nicht versucht habe sie mit Embossing Pulver zu embossen, war das die Gelegenheit es auszuprobieren.

Zudem wollte ich zeigen, wie vielseitig die Stanze Etikett für jede Gelegenheit ist. Die Etiketten für den Gruß habe ich zum Beispiel damit gemacht.

Und so wird es gemacht:

Einfach ein "normales" Etikett ausstanzen und noch einmal von der Seite in die Stanze legen. Dabei so weit in die Stanze schieben, bis die gewünschte Größe erreicht ist.


Um einen Layer dafür zu bekommen entweder den Gruß direkt aufkleben oder zunächst mit nicht permanentem Kleber befestigen, dabei einen kleinen Rand lassen.


Das Etikett wieder in die Stanze schieben, noch einmal den gleichen Rand an der Seite stehen lassen und erneut stanzen.


Das Ergebnis sieht dann so aus.


Und dann gibt es noch ein zweite Variante:

Dazu muss eine "Verlängerung" an dem Etikett befestigt werden, zum Beispiel ein Post it.


Mit Hilfe der Verlängerung das Etikett von oben in die Stanze schieben, bis die gewünschte Breite erreicht ist und dann einfach noch mal ausstanzen.


So sieht dann hier das Ergebnis aus.


Solltet ihr noch Fragen dazu haben, meldet euch gerne bei mir!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen