Sonntag, 23. Juli 2017

Dankeschön für das Ende einer Ära

Endlich, in Schleswig-Holstein sind Ferien. Gott-sei-Dank. Damit haben wir sechs Wochen Ruhe vor den Freizeitaktivitäten am Nachmittag. Versteht mich nicht falsch, ich finde es gut und richtig, dass meine Mädels das machen, aber mal ein bisschen Pause ist auch nicht schlecht.

Der Ferienanfang bedeutet für uns auch das Ende der Grundschulzeit und der Zeit des Hortes. Es gibt bei uns keine Ganztagsschule, deswegen mussten unsere Kinder in den Hort gehen.
Ehrlicherweise sind wir bei der Grundschule froh, sie endlich hinter uns zu haben. Den Hort haben wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlassen, da unsere Mädels dort immer gut aufgehoben waren und sie sich sehr wohl gefühlt haben.

Darum musste es auch ein größeres Dankeschön geben. Zusammen mit Nervennahrung und einem Shirt mit dem Logo der Einrichtung, das mein Plotter mal wieder machen durfte, gab es natürlich auch kleine Dankeskarten:




Die Karten habe ich mit dem Projektset "Wie gemalt" gebastelt. Das Set ist wirklich so schön!

Auch auf diesem Weg noch einmal vielen Dank an den Tausendfüßler Hort!

Dienstag, 18. Juli 2017

Bunte Blumen zum Geburtstag

Die letzte Karte vom Bastelabend hat es farbtechnisch wirklich in sich. Aber ich mag das. Es darf ruhig auch mal etwas bunt sein.

Die Karte habe ich bei Kim gesehen und musste sie einfach nachbasteln. Thanks for sharing your project Kim. I love your card!

Meinen Teilnehmerinnen hat die Farbkombination auch sehr gefallen. Das sind ihre Ergebnisse:


Was sagt ihr dazu?

Sonntag, 16. Juli 2017

Diamanten zum Geburtstag

Bei meinem letzten Bastelabend haben wir viel embosst und mit Wassertankpinseln gearbeitet. So auch bei dieser Karte.


Ich muss dazu sagen, dass wir als "Demos" einmal im Quartal eine Zeitschrift bekommen, mit Ideen und Anregungen. Das war eine Karte daraus. Sie hat mir so gut gefallen, dass ich sie unbedingt nachmachen wollte.
(Es gibt übrigens immer noch das tolle Angebot zum Einsteigen als Demonstratorin. Melde Dich doch einfach bei mir, wenn Du mehr wissen möchtest. Du kannst dann schon beim nächsten Teamtreffen dabei sein.)

Wir haben beim Bastelabend den Hintergrund in klar embosst. In der linken, oberen Ecke kann man es ein bisschen sehen. Dadurch "funkelt" die Karte etwas. Der Schriftzug und die Kanten des Diamanten sind in Silber embosst. Der Diamant wurde dann wieder mit den Aquapainter ausgemalt.

Ich finde einer Frau kann man so eine Karte gut zum Geburtstag schenken 😉

Auch meine Teilnehmerinnen mochten die Karte sehr gerne. Trotzdem, dass ich dieses Mal die Farben vorgegeben habe, sehen doch alle Ergebnisse anders aus.



Mittwoch, 12. Juli 2017

Spaß am kreativen Basteln - Küsschen Goody

Ich weiß nicht warum, aber ich habe euch noch nicht das Video vom letzten Live Basteln gezeigt 🙈.
Dabei findet das nächste Live Basteln doch schon heute Abend um 20:30 auf meiner Facebookseite statt. Also einfach mal reinklicken und mitmachen!

Ist bei euch vor den Jahres- Schulwechsel- Ferien auch immer so viel los? Die ganzen Abschieds- und Abschlussfeiern.
Gott sei Dank sind bald Ferien, da wird das alles etwas ruhiger hier.

Egal, ich wollte euch doch etwas zeigen. Bei dem letzten Technik Buch haben wir alle Anleitungen für Goodys gebastelt. Unter anderem hat Meta ein Goody für Mini TikTaks gebastelt. Wie ich rausgefunden habe, passen da auch Prima Küsschen oder Man Cheri rein.

Das Live Basteln ist übrigens so lange her, dass ich schon alle Exemplare verschenkt habe. Deswegen muss heute das Bild genügen, wie es für die Teilnehmer des Bastelabends dekoriert war.



Und hier ist das dazugehörige Video:

Montag, 10. Juli 2017

Das ist so einfach?

Ja, ist es 😉

Am Freitag habe ich mit meinen Teilnehmerinnen vom Bastelabend einiges mit dem Aquapainter und Aquarellpapier gemacht. Zum Beispiel auch den Hintergrund dieser Karte.



Wie heißt es so schön bei den Rezepten? Zubereitungszeit 5 Minuten, Wartezeit 15 Minuten. Der Hintergrund ist mit zwei Farben wirklich sehr schnell gestaltet (hier Limette und Meeresgrün), nur muss es dann noch trocknen. Die Sprenkel haben wir auch mit den Aquapaintern gemacht. Dazu muss dieser nur gut nass sein, so dass sich die Sprenkel lösen, wenn man gegen ihn klopft. Das könnt ihr erstmal auf einer Schmierunterlage ausprobieren, zu nass macht nämlich Wasserflecken 😉

Die Geschenke aus dem Stempelset "Zum Ehrentag" haben wir dann aber mit den Mischstiften angemalt. Das finde ich bei kleinen Flächen angenehmer.

Und das sind die Ergebnisse der Teilnehmerinnen. Alle waren von dem Effekt begeistert 😊