Freitag, 31. Januar 2020

Einladung

Ich weiß nicht, wie es Dir oder Deinen Lieben geht. Hier ist gefühlt die Hälfte krank.
Ich war diese Woche ziemlich matt, deswegen gibt es auch erst heute wieder einen Beitrag von mir. Vielleicht kann ich Dich damit etwas aufmuntern, falls Du hustend mit Tee auf dem Sofa liegst 😉

Ich zeige Dir heute eine besondere Karte. Besonders auch deswegen, weil es sowas bei uns eigentlich nicht gibt.

Wir haben unsere Große vor die Wahl gestellt. Möchtest Du Dich konfirmieren lassen oder nicht?! Wenn nein, bekommst Du trotzdem eine Feier, denn auch eine Konfirmation ist nichts anderes, als "Heranwachsende" im Kreis der Erwachsenen zu begrüßen.
In den östlichen Bundesländern gibt es für die nicht religiösen die Jugendweihe, leider aber nicht bei uns. Bevor ich die Geschichte weiter erzähle kommt hier aber erst einmal die Einladungskarte.


Wir hatten für die Feier aber eine Bedingung. Da sie zu keinem Konfirmandenunterricht oder in die Kirche musste, sollte sie sich für ein Jahr ehrenamtlich betätigen. Und soll ich was sagen, das war ganz schön schwierig. Nach Gesetz darf sie selbst so eine Tätigkeit erst mit 14 ausführen. Also haben wir geduldig gewartet und nun steht die Feier bald an.

Wir sind sehr stolz auf unsere Große und hoffen, Sie hat ein tolles Fest!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden Deines Kommentares akzeptierst Du die Datenschutzerklärung: https://www.claudiasecke.de/p/datenschutzerklarung.html