Sonntag, 3. Dezember 2017

Märchen mit Anleitung

Passend zum Advent habe ich heute ein Märchen für euch, natürlich mit gutem Ende 😉

Vor langer, langer Zeit, da gab es mal eine Bastelfee, die versprochen hatte ein Anleitung für eine Verpackung zu posten. Aber dunkle Mächte hielten sie davon ab, bis sie eines Tages (heute) endlich Zeit dafür gefunden hat.

Es tut mir so Leid, dass es so lange gedauert hat, aber manchmal will gut Ding einfach Weile haben.

Es geht um diese süße kleine Schachtel:


Den Deckel kann man natürlich abnehmen.


Wie die Schachtel zu basteln ist, habe ich euch schon in einem Video gezeigt. Das stelle ich euch noch einmal an das Ende des Beitrags oder ihr folgt diesem Link. Heute geht es aber mehr um den Deckel. Ihr könnt auf diese Art alle möglichen Deckel in verschiedenen Größen basteln. (Achtung es folgt eine Bilderflut. Klickt darauf, damit sie größer werden.)

Zuerst müsst ihr ausmessen, wie groß die Öffnung eurer Verpackung ist. Ich habe ein 6x6'' großes Blatt für den Hexenkessel genommen und hatte dann eine Öffnung von 3,9 cm.


Bei der Größe benötigt ihr ein Blatt Cardstock in 7,9 x 7,9 cm. Dieses falzt ihr auf allen Seiten bei 2 und 4 cm und schneidet es, wie auf dem Bild zu sehen


Auf die Innenseite (Falzlinie wölbt sich nach oben) klebt ihr wie folgt doppelseitiges Klebeband auf:


Auf die Außenseite (Falzlinie bildet ein Tal) klebt ihr das doppelseitige Klebeband so auf:


Nun werden als erstes die Ecken zusammen geklebt.


Achtet darauf möglichst 90° Winkel zu haben.


Nachdem alle Ecken geklebt sind, sieht euer Deckel nun so aus.


Zieht jetzt die Folie vom Klebeband ab und knickt das obere Stück nach unten und zieht zum Schluss über alle Stellen noch einmal mit einem Falzbein.


Damit habt ihr eine "saubere" Schachtel. Es sind keine Klebestellen zu erkennen.


Jetzt nehmt ihr ein Stück Cardstock, hier der Größe 5 x 5 cm und ein Stück Designerpapier der Größe 7 x 7 cm. Klebt den Cardstock mittig auf das Designerpapier. Die Seite, die später sichtbar sein soll liegt unten. Dann schneidet ihr die Ecken ab, wie auf dem Bild zu sehen.


An die Kanten des Designerpapiers wieder doppelseitiges Klebeband aufbringen.


Die Kanten umschlagen.


Ich habe mittig jetzt noch einen Schlitz mit einem Cutter gemacht, um dort ein Band durchzuziehen.


Es soll nur ein kleine Schlaufe werden. Ich finde, dass die Box damit noch niedlicher wird.


Das Band auf der Rückseite des Deckels festkleben.


Ich habe auch darüber noch einmal doppelseitiges Klebeband geklebt.


Auf die "Schachtel", die wir zuerst gebastelt haben, doppelseitiges Klebeband kleben (die Öffnung nach unten).


Und dann die Schachtel auf den ummantelten Deckel kleben.


Auch wenn es viele Fotos sind. So schwer ist das ganze nicht. Und wenn man es erst einmal raus hat, geht es ganz einfach von der Hand.

Hier habe ich jetzt noch das Video mit der Anleitung zur Box für euch (am Ende habe ich hier die Laschen festgeklebt):


Ich wünsche euch einen schönen restlichen ersten Advent!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen