Sonntag, 14. Mai 2017

Kinderworkshop zum Muttertag

Letzte Wochen sind drei Mädchen und ein Junge zum Muttertagsbasteln bei mir gewesen.
Sie haben alle toll mitgemacht und dank der Unterstützung meiner beiden Mädels hat alles super geklappt.

Zuerst haben wir eine Vase gebastelt:


Die Rosen habe ich für alle gemacht. Das wäre mit dem Heißkleber etwas zu schwierig / gefährlich für die Finger gewesen. Alles andere haben die Vier aber selber gemacht (schneiden, falten, kleben).

Dann musste natürlich auch eine Karte gebastelt werden. Die Idee habe ich von Kerstin.


Die Karte wurde aber nicht nur gebastelt, sondern auch gleich der Text geschrieben. Denn wir wollten alles sicher vor den Augen der Mütter verpacken.

Damit das nicht so schnöde aussieht haben wir auch noch die Papiertüten verschönert. Darin hatten dann Vase und Karte Platz.


Ich finde, alle Vier haben das wirklich toll gemacht!!! Jetzt hoffe ich nur, dass den Mamas ihr Geschenk gefällt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen