Montag, 30. Januar 2017

Stempeln mal anders

Vor langer, langer Zeit, als das Jahr noch jung und die Ferien noch lang waren, haben wir einen Ausflug zu Karls Erdbeerhof nach Rövershagen gemacht. Es war unser letzter gemeinsamer Urlaubstag und da sollte es zum Abschluss noch einmal etwas besonderes sein. Von unserem letzten Besuch wussten wir, dass man dort auch Porzellan bemalen kann. Meine Freundin Stefanie hat mir den Tipp gegeben Stempel mitzunehmen und die Blubberblasen auszuprobieren. Sie ist schließlich schon Profi im Porzellan bemalen.

Gesagt getan. Alle vier haben da gesessen und in Eintracht gemalt. Es war so ruhig. Alle waren konzentriert bei der Sache, so dass wir bestimmt 90 Minuten beschäftigt waren.

Ich muss zugeben, dass ich keine Stempel von Stampin Up genommen habe. Ich wollte erst einmal ausprobieren, wie das geht und ob sie wieder richtig sauber werden. Fazit: Alles gut, werden wieder richtig sauber. Das nächste Mal habe ich also die volle Auswahl 🙈.
So sag die Schüssel vor dem Brennen aus. Eine andere Kundin hat uns gefragt, ob man bei uns etwas bestellen könnte, das sähe so professionell aus 😂


Und so danach. Die Blumen haben sich vor dem Brennen besser abgesetzt, aber für das erste Mal ist sie super geworden.


Hier seht ihr die Blubberblasen. Das hat viel Spaß gemacht und sieht schön aus.
In die Schüssel kommen jetzt übrigens die Süßigkeiten für die Workshops.


Ein bisschen geärgert hat mich das Ergebnis von meinem Mann. Die Stempel sehen noch besser aus. Ich erkläre das aber damit, dass ich ihm natürlich schon ganz viele Tipps gegeben habe 😜


Die Eule von meiner Kleinen ist definitiv cool geworden.


Die Punkte hinten wurden mit einem Schwamm gemacht.


Und auch das Sparschwein von meiner Großen ist toll geworden.


Natürlich mit Ringelschwänzchen.


Das war sicherlich nicht das letzte Mal, dass wir so etwas gemacht haben. Ich kann es nur empfehlen.

Kommentare:

  1. Deine Schale sieht richtig toll aus! Sehr schöne Farben hast Du ausgewählt. Du solltest vielleicht noch erwähnen, dass man dort das Ausblubbern erst von Dir gelernt hat. Cais Zuckerdose erinnert micht etwas an holländische Motive und die Eule von der Kleinen an Dalí. Wenn das rosa Schweinchen aus Marzipan wäre, würd' ich voll rein beißen! Keramik-Malerei ist ein echt netter Zeitvertreib mit Mehrwert.
    VLG Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Danke :-) Wir werden das auf jeden Fall wiederholen. Mit Sicherheit auch mal in Schwerin!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich schon auf unser nächstes Date, wenn Ihr mal hierher kommt ;-) Dann mach ich mit ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, das klappt bald mal. Unsere Zeit in Westfalen ist leider immer sehr begrenzt :-(. Aber vielleicht möchtest Du mal in den Norden kommen?
      LG Claudia

      Löschen