Montag, 16. November 2015

Bericht aus Brüssel Teil 2

Gestern habe ich euch schon viele Fotos von Brüssel berichtet. Heute zeige ich euch etwas vom kreativen Teil, bzw. von den Swaps (den Rest darf ich erst morgen zeigen).

Ich selber war beruflich so eingespannt, dass ich leider keine Massenproduktion mit Swaps starten konnte. Das tat mir sehr Leid, war aber nicht zu ändern. Trotzdem wollte ich Ilka aber eine Kleinigkeit basteln, dafür, dass sie mit mitgenommen hat. Da traf es sich gut, dass bei Pinterest schon lange eine Idee schlummerte, die ich unbedingt nach basteln wollte. Die raffinierte Anregung habe ich bei Eva gefunden.

Und hier ist mein Ergebnis:

die geschlossene Box
halb geöffnet
Und der fertige Adventskranz.
Ich habe die Teelichter extra auf Dimensionals geklebt, in der Hoffnung, dass damit kein Papier anbrennt.
Vielleicht bekomme ich von Ilka ja noch ein Foto mit brennenden Kerzen?!


Diese Swaps habe ich bekommen.


Neben Ilkas Swap (ganz hinten) habe ich noch andere erhalten. Ich fand das so lieb, da ich ja nun gar nichts dagegen tauschen konnte. Die Milchtüte mit der gehäkelten! Praline ist von Sigrid. Die Karte rechts mit dem Atomium ist von Mimi. Und der süße Pinguin kommt von Rosie.


Kommentare:

  1. Die Box ist ja super cool. Mal sehen ob ich dafür die Muße finde.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Stefanie, wobei die Idee ja leider nicht meine war.
      Liebe Grüße Claudia

      Löschen