Donnerstag, 28. Mai 2015

Hexenkessel

Immer mehr Anzeichen deuten darauf hin, dass ich Alt werde. Am Wochenende haben zum Beispiel meine beiden Mädels mir beigebracht, wie man einen Hexenkessel faltet. Sonst zeige ich ihnen immer wie etwas gemacht wird. Aber sie haben das sehr gut gemacht und so bin ich lieber stolz, als alt ;-)



Eigentlich standen die Seiten gerade über. Ich fand sie so gedreht jedoch witziger.

Wenn ihr wissen wollt, wie man so einen Hexenkessel macht, dann hinterlasst mir doch einen Kommentar und ich mache eine Anleitung dafür. Es ist Wort wörtlich kinderleicht

Kommentare:

  1. Renka Bierschwall28. Mai 2015 um 19:36

    Hallo ich finde den Hexenkessel sehr schick und hätte Interesse an einer Anleitung! Lg Renka

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön wenn man Töchter hat, bei meinem Sihn lerne ich alle Automarken (immer noch!) ;-)
    Der Hexenkessel sieht toll aus Besonders die eingedrehten Ecken und hat auch einen klasse Namen!
    Vielen Dank fürs Teilen! Würde mich über Anleitung sehr freuen.
    Liebe Grüße Mimi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mimi,
    Vielen Dank für eure Kommentare. Ich freue mich, dass euch mein Hexenkessel gefällt. Ich werde spätestens Samstag ein Video mit der Anleitung einstellen.
    Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Mein Sihn ist natürlich mein Sohn ;-)
      Lg Mimi

      Löschen
  4. Deine Mädels haben wie du ein tolles Talent. Der Hexenkessel ist wow. Sag Ihnen liebe Grüße unbekannter weise. Toll gemacht

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Brigitte,
    danke für Dein super liebes Kompliment. Ich werde es ihnen gleich weitergeben.
    Nachher erstelle ich auch noch die Anleitung. Da kann man dann die Massenproduktion der beiden sehen ;-)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen