Dienstag, 25. November 2014

kleines Dankeschön zu Weihnachten

Nicht, dass ihr meint, ich hätte die ganze Zeit auf der faulen Haut gelegen (hätte ich gerne gemacht, aber noch ist nicht die Zeit).
Für meine Oma und meine Großtante habe ich kleine Geschenke zum weitergeben gebastelt.
Die Schachteln habe ich genauso gemacht wie neulich das Geldgeschenk, allerdings habe ich diesmal ein ganzes Blatt Designpapier verwendet.
Die Schachteln posen übrigens vor den Keksdosen ;-) Achtung unten folgt noch ein kleiner Tipp.



Ich glaube man sieht es hier nicht so doll, aber auf die Idee bin ich schon etwas stolz. Ich weiß nicht, ob sie jemand vor mir hatte, ABER ich habe nicht im Netz geluschert.
So, genug Eigenlob. Das Pergamentpapier habe ich zum einen doppelt genommen, damit das Gold darunter nicht so doll durch scheint. Da habe ich den Kleber mit der Maus einmal komplett drüber gezogen.
So und dann habe ich doppelseitigen Kleber auf Cardsock aufgeklebt, eine kleine Quadratische Fläche, von beiden Seiten (wenn man es gegen das Licht hält kann man das gut sehen). Zu guter letzt, habe ich das Gebilde mit der Sternstanze ausgestanzt. So habe ich einen doppelseitig klebenden Stern. TADA :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen