Sonntag, 24. August 2014

Aufbewahrung der Thinlits

Ich komme heute erst wieder zum schreiben, da ich die letzten Tage viel mit der Beantwortung der Flohmarkt Anfragen beschäftigt war. Außerdem ist endlich auch meine Nähmaschine in meiner Bastelecke eingezogen. So konnte ich noch die neuen Gardinen nähen.

Aber das ist heute eigentlich gar nicht mein Thema, heute habe ich mal eine Idee für euch:
Ich habe mich immer über die Thinlits aufgeregt, die auf Papier festgeklebt sind. Jedes mal hatte ich Angst sie brechen mir kaputt oder verbiegen sich. Also habe ich mir letzte Woche einen Din A5 Ordner gekauft, mit den entsprechenden Klarsichthüllen. Magnetklebeband hatte ich schon zu Hause liegen.

Meine Lösung sieht also so aus:



Diesmal habe ich das bunte Papier von Aldi genommen, das ist nicht so teuer und etwas dicker. Darauf habe ich dann das Magnetband geklebt. Am besten so, dass es eine möglichst große Kontaktfläche gibt. Hinter das Papier habe ich die Beschreibung gesteckt, damit ich diese auch immer parat habe.

Ich weiß, das ist keine bahnbrechende Idee, aber ich freue mich meine Thinlits nun platzsparend aufheben zu können und zu wissen, dass mir so schnell keiner kaputt gehen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen